Kapital & Arbeit
Tools
PDF

Aufruf Internationaler Frauentag 2016 Elmshorn12.03.2016: „Frauenrechte und Asylrecht sind Menschenrechte… und nicht weniger!“, war das Veranstaltungsthema des DGB Kreisverbandes Pinneberg, des ver.di Bezirk Pinneberg - Steinburg, der IG – Metall Unterelbe und des GEW Kreisverbandes Pinneberg. Referentinnen waren: Bettina Jürgensen aus Kiel, vom zentralen ver.di – Arbeitskreis Offensiv gegen Rassismus und Rechtsextremismus; Aktivistin der Frauenbewegung, und Dana Gora aus Wedel, GEW Landesausschuss Migration, Diversität und Antidiskriminierung. Die kulturellen Beiträge kamen von Jane Zahn,  Kabarettistin und Sängerin.

Bettina Jürgensen vermittelte historische Zusammenhänge zur Gründung des internationalen Frauentages, zur anhaltenden Diskriminierung von Frauen, zu ihrer kämpferischen Rolle in Streikkämpfen und gegen jede Form des Sexismus.( siehe ihr Referat im Anhang)

Dana Gora stellte die zahlreichen Herausforderungen, Schwierigkeiten aber auch Erfolg der DAZ Konzeption zum Erlernen der deutschen Sprache durch Flüchtlinge und Asylbewerber dar, auch um Zukunftschancen zu ermöglichen. Zu den Vorträgen entwickelte sich eine lebhafte Diskussion.

Jane Zahn forderte Mitdenken bei ihren kritischen Texten, die vielfältige Probleme und Herausforderungen für  Frauen beschrieben, aber auch befreiendes Lachen ermöglichten, wenn es um Verhalten, kluges Agieren bei manche Episoden ging, die vielen im Saal nicht unbekannt waren. Janes Texte gingen unter die Haut, ihre Lieder vermitteln aber auch Zuversicht, z.B. wenn es darum geht, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit zu bekämpfen.

Die Veranstaltung war ein politisch sehr anspruchsvolles Programm, die Besucherinnen und Besucher zeigten durch den Beifall, dass der DGB nach vielen Jahren Abstinenz von Frauentagsveranstaltungen einen guten Neustart organisiert hat.

Der DGB Vorsitzende Peter Brand dankte den Referentinnen und der Moderatorin mit roten Rosen, passend zum gemeinsam gesungenen Lied „Brot und  Rosen“. Die Anwesenden haben Mut zum Kämpfen getankt, das wird angesichts der politischen Herausforderungen gebraucht.

Text: Heinz Stehr

In der Anlage:

Feministinnen und Frauen Europas – Erhebt euch gegen den patriarchalen und kapitalistischen Wahnsinn!
(Erklärung von EL-FEM)

Frifofu 24Mai2019 Logo

 Weitere Infos hier

Der Kommentar

"Primitiver Zynismus und politische Brutalität"

KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner zu Ibiza-Video und schwarz-blauer Regierung

19.05.2019: Innerhalb weniger Minuten wurde durch das Ibiza-Video im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus zum Skandal, was keines Videos be...

weiterlesen

Im Interview

Pierre Khalfa. "Um den Austritt zu vermeiden darf man keine Angst davor haben"

Pierre Khalfa.

29.04.2019: Pierre Khalfa, Herausgeber eines von Attac und der Fondation Copernic gemeinsam veröffentlichten Buches, nennt die strategischen Gründe für die Aufrechterhaltung einer europäischen Perspektive, ohne jedoch vo...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Vorwärts...und nicht vergessen! Die Bedeutung von Karl Marx für linke Politik heute

Vorwärts...und nicht vergessen! Die Bedeutung von Karl Marx für linke Politik heute

Äußerungen von Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert sorgen für aufgeregte Diskussionen und nahezu panische Reaktionen. In einem Interview dachte er über Alternativen zum Kapitalismus nach. Ein Tabubruch. Sabine Leidig (Bundesta...

weiterlesen

Videos

Andreas Zumach: Israel, Palästina und die Grenzen des Sagbaren

Andreas Zumach: Israel, Palästina und die Grenzen des Sagbaren

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung des Lehrbereichs Meyen an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität vom 7. November 2018.

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier