Aus den Bewegungen

Tuerkei Boykott30.03.2018: Es gibt viele Gründe, nicht in der Türkei Urlaub zu machen ++ Tourismus ist wichtige Einnahmequelle für die Finanzierung des Krieges ++ Komitee für Außenbeziehungen des Dachverbandes der kurdischen Befreiungsbewegung KCK ruft auf: Macht keinen Urlaub in dieser Türkei!

Weiterlesen: Macht keinen Urlaub in dieser Türkei!

Anti AfD Bawue 120.03.2018: Aufstehen gegen Rassismus! Unter diesem Motto demonstrierte am Samstag (17.3.) ein breites Bündnis von mehr als 30 Organisationen und Parteien in Heidenheim gegen den Landsparteitag der AfD von Baden Württemberg. Stark präsent im Bündnis, bei der Demonstration und Kundgebung waren der DGB und seine Einzelgewerkschaften wie z.B IG Metall, ver.di, GEW.

Weiterlesen: Aktion gegen Landesparteitag der AfD in Heidenheim

Syrien Afrin Opfer1110.03.2018: Die türkische Armee und die mit ihr verbündeten Al-Qaida- und IS-Milizen stehen nur noch zwei Kilometer vor der Stadt Efrîn. Seit heute werden die anliegenden Dörfer und die Außenbezirke mit türkischen Kampfflugzeugen und Panzern ununterbrochen bombardiert. Wenn die UN und die internationalen Kräfte nicht sofort intervenieren, ist ein Massaker an der Zivilbevölkerung unausweichlich. Der europaweit tätige kurdische Dachverband KCDK-E ruft "in dieser kritischen Phase" auf, auf die Straßen zu gehen und auf demokratische Weise die europäische Öffentlichkeit für die Situation in Efrîn zu sensibilisieren.

Weiterlesen: Dringender Aufruf für Afrin. Es droht ein Massaker

Afrin Demo Bln YPG YPJupdate 16.03.18: Gericht weist Verbotsanträge zurück ++  Zwei Demonstrationszüge zum Opernplatz
14.03.18: Wie der kurdische Dachverband NAV-DEM mitteilt, wird das Newroz-Fest wie geplant am kommenden Samstag, 17.3., in Hannover stattfinden. Motto: Motto "Newroz heißt Widerstand, Widerstand heißt Afrin."

Weiterlesen: Newroz heißt Widerstand. Newroz wird in Hannover stattfinden.

Siko2018 Buehne 218.02.2018: "Nein zum Krieg", "Nato auflösen" oder "Merkel finanziert, Erdogan bombardiert", "Hände weg von Afrin" - dies waren einige der Parolen bei den gestrigen Protesten gegen die sog »Münchner Sicherheitskonferenz«. Nach der Auftaktkundgebung wurde bei dichtem Schneetreiben der Tagungsort Hotel Bayerischer Hof mit einem Demonstrationszug und einer Protestkette durch die Münchner Fußgängerzone symbolisch umzingelt. Im Zentrum der diesjährigen Proteste stand der völkerrechtswidrige Überfall des Nato-Landes Türkei auf den Kanton Afrin in Nordsyrien und die Unterstützung Deutschlands für die Diktatur Erdogans ++ Dokumentiert: die Reden von Walter Listl, Ayten Kaplan, Christine Buchholz und Jürgen Grässlin.

Weiterlesen: »Münchner Sicherheitskonferenz«: Schaulaufen der Kriegstreiber dieser Welt!

 

Logo Klimastreik 2019 09 20

Infos hier: https://klima-streik.org/

Der Kommentar

Warum will Trump Grönland kaufen?

Warum will Trump Grönland kaufen?

mit einem Kommentar von Elson Concepción Pérez , Granma     

22.08.2019: "Es muss sich um einen Aprilscherz handeln", meinte der dänische Ex-Ministerpräsident Rasmussen. "Wenn er das wirklich in Bet...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

marxistische linke beim Volksstimmefest

marxistische linke beim Volksstimmefest

02.09.2019: Ganz im Zeichen der Nationalratswahl am 29. September stand am Wochenende das Volksstimmefest der Kommunistischen Partei Österreichs KPÖ auf der Prater Jesuitenwiese in Wien. In der Wahlallianz "Wir können" h...

weiterlesen

Videos

Letzte Rede von Salvador Allende

 Letzte Rede von Salvador Allende

11.09.2019: "Ich gebe bekannt, dass ich mich mit allen Mitteln widersetzen werde, unter Einsatz meines Lebens, damit eine Lektion gegenüber der Schlechtigkeit und der Geschichte denjenigen erteilt wird, die die Macht hab...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier