Regionalgruppe München

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Dachau Gedenkstaette Mahnmal73. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau
Feierlichkeiten am Sonntag, 29. April 2018 KZ-Gedenkstätte Dachau:

9.30 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst in der Klosterkirche des Karmel Heilig Blut,

9:45 Uhr: Gedenkfeier des Landesverbandes der Israelitischen Kultusgemeinden in Bayern

10.45 Uhr: Zentrale Gedenkveranstaltung des Comité International de Dachau (CID)
Begrüßung; Gedenken vor dem ehemaligen Krematorium
Gemeinsamer Gang zum ehemaligen Appellplatz; Ansprachen und Kranzniederlegungen vor dem Internationalen Mahnmal

13:00 Uhr: Gedenkstunde "Friedensweg“ am ehemaligen "SS-Schießplatz“ Hebertshausen,
Veranstalter: Initiative "Jahrestag der Befreiung“

ab ca. 13:00: Tag der Begegnung im Max-Mannheimer-Haus, Studienzentrum und internationales Jugendgästehaus
Veranstalter: Förderverein für Internationale Jugendbegegnung und Gedenkstättenarbeit in Dachau und Lagergemeinschaft Dachau
Ort: Roßwachtstraße 15

Berlin Zossenerstr48 1Der reine Wohnsinn? Wohnen ist ein Menschenrecht

mit Andrej Holm (Andrej Holm ist Soziologe, bewegungsnaher Stadtforscher und verhinderter Staatssekretär)

Freitag, 13. April 2018, 19:00 Uhr

im Lovelace, Kardinal-Faulhaber-Straße 1, 80333 München

Am Sonntag geht es weiter mit dem Tagesseminar:

Weiterlesen: Der reine Wohnsinn? Wohnen ist ein Menschenrecht

Kampf der IdeenMontag, 26. März 2018, 19 Uhr

der monatliche Jour Fix der marxistischen linken München

Thema:

Mit dem Klimawandel gibt es keinen Handel - Der Wechsel zu Erneuerbaren Energien erzeugt notwendigerweise einen Systemkonflikt.

Impulsreferat und Powerpoint-Präsentation von Marin Gruber

Ort: Kurdisches Gesellschaftszentrum München e.V., Arnulfstr. 197, 1. Stock
(mit Tram 16 oder 17, z.B. ab Hauptbahnhof in Richtung Romanplatz bzw. Amalienburgstraße bis zur Haltestelle 'Briefzentrum')

Afrin Demo MUC 2018 03 16 HelebceUnter der Losung "Gestern Halabdscha - Heute Efrin" fand am 16. März in München eine Demonstration gegen den völkerrechtswidrigen Überfall der Türkei auf Nordsyrien/Afrin statt ++ Auszüge aus dem Aufruf ++ Redebeitrag marxistische linke: My Lai, Halabdscha - und heute Afrin!

Weiterlesen: My Lai, Halabdscha - und heute Afrin!

Geschichten aus TeheranIm Zentrum der Veranstaltung stehen die mutigen Frauen im Mittleren Osten.

Die kurdischen Frauen schreiben mit dem Aufbau einer feministischen Demokratie in Rojava Geschichte. Frauen stehen an der Spitze kurdischer Politik und inspirieren die linken und feministischen Kräfte weltweit. Die Frauenverteidigungseinheiten YPJ haben entscheidend zur militärischen Niederlage des IS beigetragen und stehen jetzt an der Spitze bei der Verteidigung Afrins gegen den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der Türkei.

Im Iran wehren sich die Frauen gegen Unterdrückung und Diskriminierung. Sie sind aktiv beteiligt an den sozialen und politischen Protesten gegen die theokratische Diktatur. Das Regime betrachtet das demonstrative Ablegen des »Hijab« als Angriff auf die religiösen Grundlagen der iranischen Gesellschaft und antwortet mit harter Repression.

Weiterlesen: marxistische linke München: Veranstaltung am 7. März zum Internationalen Frauentag

marxli MUC Jahresauftakt2018Jahresauftakt der marxistischen linken München

Mehr als 40 Genoss*innen waren am 23. Januar ins kurdische Gesellschaftszentrum gekommen, um beim Jahresauftakt der Regionalgruppe München der marxistischen linken über die Aufgaben im neuen Jahr zu diskutieren. Für den Koordinierungskreis begrüßte Eva Maria Volland die Teilnehmer, Leo Mayer hielt eine kurze Einführung (im Wortlaut weiter unten), bevor dann in kleinen Runden an den Tischen bei kurdischem Essen diskutiert und beraten wurde.

Weiterlesen: Jahresauftakt: Wege aus der Barbarei suchen

Weitere Beiträge ...

Seite 1 von 2

Syrien Afrin Stop Genocide 3

Solidarität mit Afrin! Besatzer raus aus Afrin!
Schluss mit der deutschen Unterstützung für Erdogans Angriffskrieg !

medico international: Spenden für Nothilfe in Afrin

Der Kommentar

Gestern My Lai. Heute Afrin. Stoppt das Massaker

Gestern My Lai. Heute Afrin. Stoppt das Massaker

Ein Kommentar von Leo Mayer  

16.03.2018: Heute jährt sich zum 50. Mal das Massaker von My Lai. Eine US-amerikanische Einheit hat damals, am 16. März 1968, mehr als 500 Bewohner eines vietnamesischen Dorfes - alles unbewaffnete Zivilisten, Frauen, Kinder, Babys, Greise - abgeschlachtet. Es dauerte ein Jahr bis dieses Verbrechen an die Öffentlichkeit kam. Bis dahin wurde geglaubt, was US-R...

weiterlesen

Im Interview

Mustafa Bali: "Mit Hilfe deutscher Waffen wird ein Kalifat in Afrin errichtet"

Mustafa Bali:

19.03.2018: Kerem Schamberger sprach mit Mustafa Bali, Sprecher der Syrisch-Demokratischen Kräfte SDF. Mustafa Bali: Ziel der Türkei ist, den IS wiederzubeleben. Wenn die Türkei die Kontrolle über Afrin erlangt, wird ganz Europa in Gefahr sein.

weiterlesen

marxistische linke

Komm mit zum Farkha-Festival 2018!

Komm mit zum Farkha-Festival 2018!


25 Jahre Jugendfestival in Farkha (Palästina) – 25 Jahre Widerstand gegen Krieg und Besatzung, für einen gerechten Frieden       

22.03.2018: Zum 25. Mal wird vom 23.7 - 30.7.2018 das »International Farkha Youth Festival« stattfinden. Lasst uns gemeinsam hinfahren und uns solidarisch mit den palästinensischen Genoss*innen und ihrem Kampf gegen Krieg und Besatzung zeigen.

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier